Graffitiaktion von die Bunten e.V., Stadtwerke Augsburg und Fanprojekt Augsburg

Die Stadtwerke Augsburg wollen dem wilden und illegalen Sprayen kreativ und vorbeugend mit Graffiti-Workshops begegnen. In Zusammenarbeit mit „Die Bunten e.V.“ binden sie dazu verschiedenste Gruppen gezielt ein und schaffen damit legale Möglichkeiten zur Entfaltung dieser mittlerweile anerkannten Kunstform.

Die Stadtwerke bieten in Zusammenarbeit mit dem Graffiti-Verein „Die Bunten e.V.“ unterschiedlichen Zielgruppen Workshops zur Gestaltung einzelner Trafo- und Verteilstationen an. Die erste im Rahmen des Projekts gestaltete Station ist am Unteren Talweg. Die Bunten haben dazu schon vor einigen Wochen in einem Workshop mit Teilnehmern aus dem FCA-Fanprojekt des Stadtjugendrings Entwürfe erarbeitet. Unter Anleitung des in der Szene weithin bekannten Graffiti-Künstlers Daniel Man haben zehn Teilnehmer aus dem Kreis des FCA-Fanprojekt Motive entworfen. Am Sonntag, 28. Oktober wurde ein Entwurf mit Spraydosen an den Wänden der Station am Unteren Talweg umgesetzt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s